Allgemeine Geschäftsbedingungen

Teilnahme- und Zahlungsbedingungen

1. Anmeldung:
Anmeldungen zur Teilnahme an unseren Veranstaltungen und Zertifikatslehrgängen müssen schriftlich Evenion GbR auf einem besonderen Anmeldeformular, per Online-Anmeldung über die Website, oder auch per Brief, Fax oder E-Mail – erfolgen. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Teilnahme- und Zahlungsbedingungen der Evenion GbR an. Bei einer Online- Anmeldung erklärt der Teilnehmer durch Anklicken des Buttons „Anmelden/Registrieren“ eine verbindliche Anmeldung zu der Veranstaltung / Lehrgang. Anmeldungen werden in der Reihenfolge Ihres Eingangs bei der Evenion GbR berücksichtigt. Anmeldebestätigungen werden i.d.R. per Mail zugesandt. Mit Zugang der Anmeldebestätigung kommt der Vertrag zustande.

2. Zahlungen / Teilnahmeentgelt
Der Teilnehmer hat das Entgelt für die Veranstaltung und den Lehrgang ohne Abzug und unabhängig von Leistungen Dritter sofort mit Rechnungsstellung zu entrichten. Das Entgelt umfasst die Teilnahme an der Veranstaltung für eine Person. Bei Zertifikatslehrgängen umfasst das Teilnahmeentgelt neben der Teilnahme einer Person auch die Arbeitsunterlagen und Bewirtung.

3. Widerrufsbelehrung:
Widerrufsrecht:
Verbraucher können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag des Vertragsabschlusses ohne Angabe von Gründen mittels einer eindeutigen Erklärung in Textform widerrufen ( z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail ). Der Widerruf ist zu richten an: Evenion GbR, Johann-Vaillant-Str. 5, 93426 Roding, E-Mail: info(at)evenion.de. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Teilnehmer die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet. Dafür kann das beigefügte Muster- Widerrufsformular verwendet werden. Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen, wenn die Ausführung der Dienstleistung mit Zustimmung des Teilnehmers vor Ende der Frist von zwei Wochen nach Vertragsschluss begonnen hat oder von ihm veranlasst wurde. Ist das Widerrufsrecht erloschen, besteht die Möglichkeit zum Rücktritt bzw. zur Kündigung nach den nachfolgend genannten Maßgaben.

Widerrufsfolgen:
Im Falle des wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. An die Evenion GbR geleistete Zahlungen werden spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückgezahlt an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrages bei der Evenion GbR eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das der Teilnehmer bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit ihm wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

4. Rücktritt / Kündigung:
Ein Rücktritt / Kündigung muss generell schriftlich erklärt werden und wird mit dem Eingang bei der Evenion GbR wirksam. Der Teilnehmer kann bei Veranstaltungen bis zu zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung ohne Angabe von Gründen kostenfrei vom Vertrag zurücktreten. Bereits gezahlte Teilnahmeentgelte werden in diesem Fall zurückerstattet. Bei einem Rücktritt nach diesem Termin bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn werden 50%, bei einem Rücktritt ab einer Woche vor Veranstaltungsbeginn oder Nichterscheinen des Teilnehmers das gesamte Teilnahmeentgelt in Rechnung gestellt. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, dass eine Ersatzperson teilnimmt. Bei Lehrgängen kann der Teilnehmer bis zu vier Wochen vor Beginn des Lehrgangs kostenfrei zurücktreten. Bereits gezahlte Teilnahmeentgelte werden in diesem Fall zurückerstattet. Bei einem Rücktritt nach diesem Termin bis zwei Wochen vor Lehrgangsbeginn werden 50%, bei einem Rücktritt ab zwei Wochen vor Lehrgangsbeginn oder Nichterscheinen des Teilnehmers das gesamte Teilnahmeentgelt in Rechnung gestellt. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, dass eine Ersatzperson teilnimmt. Die Kündigung von mehrmonatigen Lehrgängen ist nach Veranstaltungsbeginn nicht möglich. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

5. Absage und Programmänderungen von Veranstaltungen und Lehrgängen:
Die Evenion GbR behält sich das Recht vor, Veranstaltungen und Lehrgänge bei höherer Gewalt, bei nicht Programmänderungen bleiben vorbehalten. Ein Wechsel der Dozenten berechtigt den Teilnehmer weder zum Rücktritt vom Vertrag noch zur Minderung des Entgelts.

6. Ausschluss von der Teilnahme:
Die Evenion GbR ist berechtigt, Teilnehmer in besonderen Fällen, z.B. Zahlungsverzug, Störung der Veranstaltung und des Betriebsablaufes, Nichtbeachtung der Hausordnung von der weiteren Teilnahme auszuschließen.

7. Datenschutz:
Durch die Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer mit der Be- und Verarbeitung der personenbezogenen zum Zwecke der Veranstaltungs- bzw. Lehrgangsabwicklung einverstanden.

8. Urheberrecht:
Sämtliche Arbeitsunterlagen und verwendete Computersoftware sind urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren oder die Weitergabe an Dritte ist nur nach vorheriger Zustimmung des Urheberrechteinhabers zulässig.

9. Gerichtsstand:
Gerichtsstand ist Regensburg.

10. Vertragswirksamkeit:
Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Klauseln dieser Bedingungen bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.